Eine post-apokalyptische Soundwelt

In einer kargen und zerstörten Landschaft zu siedeln, ist eine echte Herausforderung. Behausungen und Gerätschaften können nur aus Schrott, Müll und mit viel Einfallsreichtum neu entstehen. Die Soundeffekte für EndCiv mussten das Gefühl von Schmutz, Staub und harter Arbeit vermitteln. Eine wahre Fundgrube für unsere Arbeit stellte bei diesem Projekt der Dachboden einer alten Scheune dar. Von alten, verrosteten Ketten und Nägeln, über Waschmaschinen aus dem letzten Jahrhundert bis hin zu staubigen Holzbalken war hier alles zu finden, was der Sound Designer begehrt, um eine postapokalyptische Klangwelt zu schaffen.

Weiter Projekte